Der schwere Gang zum Zahnarzt

Die Angst vor dem Zahnarzt treibt in Deutschland einige Patienten fast in den Wahnsinn. 3 von 4 Befragten einiger Studien gaben an, dass sie vor diesen Terminen ernsthafte Bedenken und Ängste haben. Bei manchen hält sich die Angst noch in Grenzen, bei anderen hingegen ist sie schon fast lähmend und macht extremere Mittel notwendig. Einige Zahnärzte spielen mittlerweile in ihren Praxen schon Musik ab oder lassen Filme laufen um für etwas Ablenkung zu sorgen, doch bei wirklichen Panik-Patienten wird das nicht viel helfen. Sie haben Angst vor allem. Selbst der Sauger wird zum Ungeheuer, da er unbekannte Geräusche macht, die die Phantasie schnell durchdrehen lassen können. Hier hilft ggf. nur noch eine Behandlung unter Vollnarkose, doch diese bringt natürlich bekanntlich einige Risiken mit sich. Auch eine Hypnose wäre eine bewährte Methode, allerdings funktioniert das in der Regel nur bei Menschen, die schon immer einen gewissen Hang zur Spiritualität hatten und an so etwas glauben.

Zahnarzt in thun Hertensteinstrasse

Allgemein könnte man dem Zahnarzt öfter aus dem Weg gehen, wenn man seine Zähne von vorne hinein besser pflegen würde. Schon etwas mehr Wasser am Tag kann sich extrem positiv auswirken, denn es hat einen antibakteriellen Effekt, schützt die Zahnhälse sowie das Zahnfleisch und trägt zur Reinigung bei. Vor allem bei der älteren Generation ist dies ein wichtiger Faktor, denn Krankheiten wie Diabetes oder Sonstiges bringen eine höhere Mundtrockenheit mit sich und hinzu kommt noch, dass im Alter der Durst langsam nachlässt. Ein probates Mittel wäre es das Getränk immer in Sichtweite abzustellen, sodass man sich immer wieder automatisch daran erinnert oder aber man fertigt sich einen Tagesplan an. Gut möglich ist auch eine gewisse Routine. Zum Beispiel könnte man sich langsam angewöhnen nach dem Aufstehen, zu jedem Essen und vor dem Schlafengehen ein großes Glas Wasser zu trinken. Damit hätte man schon 1-2 Liter zusätzlich am Tag getrunken. Wer es aber doch bis zum Äußersten kommen lässt könnte davon profitieren, dass man eigentlich immer auf einen Zahnarzt zurückgreifen kann, auch wenn es gerade Wochenende oder ein Feiertag ist. Wenn man z.B. in der Schweiz in Thun wohnt kann man auch an einem Sonntag in einer Suchmaschine die Begriffe „Zahnarzt Thun finden“ eingeben und schon bekommt man einige Ergebnisse, mit denen man prompt etwas anfangen kann. Bei einem solchen Notfall können aber durchaus sehr lange Wartezeiten entstehen, da nur wenige Praxen im näheren Umkreis an solchen Tagen geöffnet haben. Allgemein sollte man nie zu lange mit einem Termin beim Zahnarzt warten. Lieber man geht bei geringen Beschwerden einmal zu viel als einmal zu wenig.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *